DIY Ernährung Geschenkideen Kinderausstattung News

Kindergeburtstag mit dem Thema Waldtiere

Bei uns war in letzter Zeit sehr viel los. Unter anderem haben wir viele runde Geburtstage und den ersten Geburtstag meines jüngsten Sohnes gefeiert. Da ich weiß, wie schnell man Kinder an solch besonderen Tagen überfordert, wollte ich mit möglichst wenig Aufwand eine kleine kindgerechte Feier im engsten Familienkreis. Für die Feier haben wir alles ein wenig zum Thema Waldtiere dekoriert. Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick geben. 

Dekoration:

Um ein bisschen „Waldfeeling“ auf unseren Geburtstagstisch zu zaubern, habe ich Glasvasen mit Naturmaterialien wie Tannenzapfen, Moos, kleine Äste, Rinde, etc. befüllt und diese mit Waldtieren dekoriert. Das Sammeln der Naturmaterialien im nahegelegenen Wald hat meinen Kids riesigen Spaß gemacht. Das großartige an dieser Deko ist, man kann sie schon einige Tage zuvor vorbereiten und hat am Tag der Feier keinen Stress. 

Um ein gemütliches Licht zu schaffen, habe ich leere Gläser (Babygläser) genommen und diese mit kleinen Stöcken/ Zweigen beklebt. Auch hier konnte mein Großer super mithelfen und alle Zweige zuschneiden. 

Die Geburtstagsgirlande habe ich dieses Mal aus Packpapier selbstgebastelt. Hierzu habe ich mir kleine Wimpel ausgeschnitten, diese beschriftet und anschließend an eine Schnur getackert. Zwischen die Buchstaben habe ich noch ein paar farbige Krepppapierstreifen, Luftballons und Waldtiermotive gehängt. 

Natürlich darf an so einer Feier die Geburtstagskrone nicht fehlen. Diese habe ich aus einem Stück Tonkarton angefertigt und mit der Zahl sowie kleinen Waldtiermotiven beklebt.  

Für die Kuchen habe ich noch eine kleine Wimpelkette und ein paar Topper gestaltet. Die Wimpelkette ebenfalls aus Packpapier, Schnur und kleinen Stöcken und für die Topper habe ich lediglich ein paar Waldtiermotive ausgedruckt und diese an Zahnstocher bzw. Schaschlikspieße geklebt. 

Ihr merkt sicher, dass ich es dieses Mal tatsächlich geschafft habe, einiges aus meinem Bastelfundus in die Dekoration mit einzubauen. (Ich bin stolz auf mich!) 

Selbstverständlich durften auch unser Geburtstagszug sowie ein paar Waldtiere aus unserer Schleichsammlung auf unserem Geburtstagstisch einziehen.


Unsere Geburtstagkuchen:

Jeder der mich kennt weiß, dass ich selbstgebackenen Kuchen liebe, 🙂 daher habe ich mich für einen Maulwurfkuchen entschieden. Diesen habe ich mit einer Wimpelkette, zwei Waldtieren und einer Geburtstagskerze dekoriert. 

Selbstverständlich gab es noch Muffins, weil unsere Kids diese so sehr mögen! Darin fanden einige Waldtiertopper ihren Platz. 

Auch die Cake Pops mit grünen Waldstreußeln kamen wie immer sehr gut an. Ich nehme immer die farblich passenden von “Super Streusel”. Diese schmecken einfach nicht wie gewöhnliche Streusel die man aus dem Supermarktregal kennt sondern viel, viel besser, da sie meist aus Schokolade sind 😉 Erhältlich sind sie in vielen schönen Farben und Formen.

Natürlich haben meine Kids und ich in der Woche vor der Feier noch Waldtiere aus Plätzchenteig gebacken. Da sie beim Backen immer so fleißig mithelfen und diese auch schon ein paar Tage vorher gebacken werden können, war das auch prima vorzubereiten. 


Die Rezept findet ihr hier:


Durch meine Ideensammlung zum Thema Waldtiere, bin ich auf folgende Dinge gestoßen. Ich fand diese Deko auch super hübsch, habe mich aber dann doch für DIY entschieden. Vielleicht ist ja für euch etwas dabei 😉


Für euch ist das Thema Waldtiere nicht das richtige? Ihr findet noch weitere in meinem Blog:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.