Kinderausstattung Spielzeug

Spielküche DUKTIG von IKEA

Da unser Großer das Kochen schon immer sehr spannend gefunden hat und mir auch jetzt noch immer sehr gerne beim Kochen hilft, gab es zu Weihnachten eine Kinderküche. Diese wird seitdem sehr fleißig bespielt und es entstehen wunderbare 3-Gänge-Menüs für Mama & Papa. 🙂

Anfangs habe ich mich tatsächlich gefragt, ob er mit seinen 1,5 Jahren nicht zu jung dafür ist. Es stellte sich aber ganz schnell heraus, NEIN ist er nicht!! Natürlich spielt ein 1,5-Jähriger anders mit einer Kinderküche als ein 3,5-Jähriger, aber das ist auch gut so. Unser Großer hat so viel Freude damit und kocht meistens zeitgleich mit mir. (Da die Spielküche bei uns in der Küche steht.) Er lernt dabei gleich, sich ein paar Minuten selbst mit etwas zu beschäftigen und schnuppert in das klassische „Rollenspiel“, welches die Kids im Kindergartenalter meistens sehr lieben. Witzig ist es, dass man dabei ganz genau erkennt wie sie uns Erwachsenen in ihrem “Spiel” imitieren. –>Man hinterfragt plötzlich sein eigenes TUN! 🙂

Was ist das besondere an dieser Kinderküche von IKEA?

Ich finde die Küche ist:

  • stabil und robust
  • schnell aufgebaut
  • nicht zu überladen
  • wächst mit (Es sind vier Füße dabei, welche die Kinderküche nochmal etwas erhöhen, wenn die Kinder wachsen.)
  • bereits für Kleinkinder super geeignet! (Natürlich nur unter Aufsicht!)
  • die Küchenausstattung kann nach Belieben ergänzt werden.
  • Preis- Leistungsverhältnis stimmt!

Ich finde es toll, dass diese Kinderküche nicht viel „Schnick-Schnack“ hat. Sie ist mit einem Waschbecken, Mikrowelle, Herd, Backofen sowie einem Schrank für Stauraum ausgestattet. Meiner Meinung nach ist das absolut ausreichend. Die beiden Herdplatten können angeschaltet werden und beginnen dann zu leuchten. Natürlich wird auch bei uns ab und zu mit echtem Wasser gekocht & gepritschelt 🙂 Aber auch das ist für diese Küche kein Problem!! 

Link zur Kinderküche von IKEA und Alternativen:

Wer es lieber etwas bunter mag, kann diese Kinderküche problemlos kreativ nach seinen Wünschen gestalten. Da sie wirklich sehr schnell zusammengebaut ist, kann man die einzelnen Elemente beispielsweise prima mit unterschiedlichen Farben bemalen oder mit Folie bekleben. 

Link zu passenden Folien für die IKEA Kinderküche:

Wir haben natürlich unsere Kinderküche mit Töpfen und Lebensmitteln sowie ein paar Tellern etc. ausgestattet. So macht das Kochen noch mehr Spaß!

Link zu passenden Zubehör:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.