myHummy – kuscheliger Schlafbegleiter für Kinder

Lange habe ich überlegt, ob man tatsächlich einen Schlafbegleiter in Form eines „Soundkuscheltier“ für ein Kind benötigt. Für mein zweites Kind habe ich nun einen von myhummy ausgewählt. Was soll ich sagen, ich bin positiv überrascht und mega happy, dass ich mich für dieses Modell entschieden habe.

Bilderrahmen mit Gipsabdruck

Bereits für unser erstes Kind, haben wir damals diesen Bilderrahmen gestaltet. Es ist eine wunderbare Erinnerung an die Anfangszeit mit Baby und zugleich hübsche Dekoration. Gerade in den ersten Monaten/ Jahren wachsen die Kleinen so unglaublich schnell, dass diese Hand- und Fußabdrücke nochmal deutlich zeigen, wie klein diese tatsächlich einmal waren.

Sind Tischmanieren überhaupt noch wichtig oder total veraltet?

Ich habe mich in letzter Zeit immer häufiger mit dem Thema Tischmanieren beschäftigt. Mir gingen dabei viele Fragen durch den Kopf wie:

Sind Tischmanieren heute noch wichtig?
Wenn ja welche sollte mein Kind lernen?
Was erwartet unsere Gesellschaft von meinem Kind?
Wie bringe ich meinem eigenen Kind diese grundlegenden Dinge bei?
Ab wann kann ein Kind diese Regeln überhaupt erlernen?

Über diese Fragen und wie wir das ganze Thema in unserer Familie handhaben, möchte ich euch heute genauer berichten.

Kinderwaschlappen statt ZEWA-Verschleiß

Heute berichte ich wieder über einen unserer kleinen und praktischen Alltagsbegleiter im Leben mit Kind.

Es handelt sich um die Kinderwaschlappen „KRAMA“ von IKEA. Sie sind wirklich vielseitig einsetzbar und begleiten uns schon seit der Geburt unseres Sohnes fast täglich. Mit ihrer Größe von 30 cm x 30 cm sind die Waschlappen zunächst recht handlich und passen auch unterwegs problemlos in die Wickeltasche. Sie bestehen zu 100% aus Baumwolle, lassen sich bei 60°C hervorragend in der Waschmaschine waschen und sind Trocknergeeignet.

Babykopfkissen – BabyDorm

Nach Rücksprache mit der Kinderärztin und Physiotherapeutin haben wir uns für das „BabyDorm“ Kopflagerungskissen entschieden. Die Mulde im Kissen sorgt dafür, die natürliche runde Form des Köpfchens zu schonen, eine Kopfverformung zu vermeidenoder gar zu verbessern. Ich finde dieses sehr sinnvoll, denn die empfohlene Rückenlage für Babys begünstigt oft eine Kopfverformung. Wir waren mit dem Kissen rundum zufrieden!