Kinderausstattung Spielzeug Unterwegs

Laufrad von Cruzee

Unser Fuhrpark hat sich schon wieder vergrößert, da unser Puky Wutsch leider schon zu klein geworden ist, haben wir eine neue Alternative gesucht. Für mich war klar, ein Laufrad muss her! Natürlich ist das Laufrad eine neue Herausforderung für unseren Sohn, aber so soll es auch sein. Wenn die Kleinen es erst einmal raus haben wie es genau funktioniert, düsen sie blitzschnell durch die Gegend und erkunden die Welt auf einem neuen Fahrzeug.

Für das Laufrad der Marke Cruzee haben wir uns hauptsächlich entschieden, da es einen robusten Aluminiumrahmen hat und mit 2 kg super leicht ist. Gerade wenn die Kleinen plötzlich mal keine Lust mehr haben, ist es leicht zu tragen. Empfohlen wird es vom Hersteller ab einem Alter von ca. 18 Monaten oder einer Körpergröße von 60 – 120 cm. Der Lenker und der Sattel können ohne Werkzeug prima auch unterwegs mal der richtigen Größe angepasst werden. Es gibt sogar eine Verlängerung für den Sattel, so wächst das Laufrad eine Zeit lang mit. Die Reifen sich aus sehr robustem EVA gefertigt, so dass es keine platten Reifen geben kann. 

Das hat mich überzeugt:

  • fast kein Eigengewicht! (2kg)
  • robuster Aluminiumrahmen
  • Lenker und Sattel leicht zu verstellen
  • Räder aus robustem EVA
  • ab ca. 18 Monaten geeignet
  • Es ist in vielen tollen Farben erhältlich!

Links zum Produkt und Alternativen:

WICHTIG finde ich es, dass die Kids bereits in diesem Alter mit einem Helm auf dem Laufrad fahren. Es passieren viel zu schnell Unfälle bei denen gerade die ganz Kleinen sich noch nicht schnellgenug abfangen können. Nicht zu vergessen wird es dann für die Kids einfach schon zur Routine, dass sie beim Fahren mit einem Fahrzeug einen Helm aufsetzen. Wir haben ein tolles Modell von Alpina, dieser Helm passt sich Dank des verstellbaren Mechanismus dem Kopf prima an und wackelt nicht! Auch die leuchtende Farbe ist sicher nicht verkehrt! 

Links zu den Produkten und Alternativen:

Über tolles Zubehör freuen sich die Kids auch immer:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.